Dienstag, 26. August 2014

13 KM Testwettkampf

Der WACHAUmarathon rückt immer näher und die Trainingstage werden weniger!

Um herauszufinden, wie es um den aktuellen Trainingszustand von Bernadette und Wolfgang bestellt ist, haben wir uns entschlossen, dass die beiden beim Winzerlauf in Stammersdorf am 31.08. einen 13 KM Testlauf unter Wettkampfbedingungen absolvieren werden.



Es ist für die beiden der erste richtige Laufwettbewerb, in deren noch jungen Running Karrieren!
Ein kleinerer Wettkampf vor dem großen Saisonziel ist aus mehreren Gründen zu empfehlen:


  • Test der Wettkampfgeschwindigkeit unter realen Wettkampfbedingungen. Bernadette und Wolfgang können so testen wie sich das schnellere Wettkampftempo über die 13KM anfühlt und sind so auf die Anstrengungen beim WACHAUmarathon schon vorbereitet.
  • Ich als Trainer kann nach dem Testwettkampf wichtige Rückschlüsse auf deren Trainingszustand ziehen und so die Wettkampfgeschwindigkeit für den Halbmarathon noch besser planen.
  • Bernadette und Wolfgang können die direkte Wettkampfvorbereitung proben: Was esse ich am Vorabend, wie viel Schlaf benötige ich um fit zu sein, was frühstücke ich, wie viel trinke ich vor dem Lauf, welche Wettkampfkleidung ist bei welcher Temperatur optimal etc.
  • Ein Testwettkampf dient auch dazu das Prozedere eines Laufbewerbes kennen zu lernen. Sei es die Montage der Startnummer, die Platzierung des Zeitnehmungschips oder die Aufstellung im Startblock. Übung macht den Meister.


Ich bin mir sicher, dass Bernadette und Wolfgang auf der flachen Strecke gute Leistungen abliefern werden und dann voll motiviert Richtung Wachau blicken können.

Running-Coach Michael Buchleitner

Kommentare:

  1. Flache Strecke in Stammersdorf! Ist das euer Ernst?

    AntwortenLöschen
  2. Im Nachhinein sind wir uns einig - definitiv keine flache Strecke, hast Recht "Anonym" ;-)

    AntwortenLöschen